Das Ganztagsschulprogramm der Lise-Meitner-Schule

Offene Ganztagsschule: Mehr Bildung und Betreuung

Das Ganztagsschulprogramm der Lise-Meitner-Schule setzt sich zusammen aus dem Pflichtunterricht und einem Nachmittagsprogramm an vier Wochentagen (Montag bis Donnerstag) einer vollständigen Schulwoche.

Durch unsere Nachmittagsangebote ermöglichen wir unseren Schülerinnen und Schülern ein zusätzliches Maß an Bildung und Betreuung. Wir wollen die Kinder begleiten, die Eltern in schulischen Belangen entlasten- jedoch nicht befreien- und den Kindern die Möglichkeit bieten, sich in ihren Schulleistungen zu verbessern. Die SchülerInnen der LMS können so ihre Hausaufgaben z.B. in einer ruhigen Arbeitsatmosphäre anfertigen und in begrenztem Rahmen stehen Lehrkräfte den Schülerinnen und Schülern für Förder- und Vertiefungsmaßnahmen z. B. in den Lerntreffs zur Seite.

Insbesondere ist es wichtig, eine sinnvolle Gestaltung der Freizeit bereit zu stellen. Das kann nur durch die Zusammenarbeit von Lehrern, Eltern, Kooperationspartnern und einem engagierten Team gelingen.
Die Teilnahme am Nachmittagsprogramm der Lise-Meitner-Schule ist für Schüler/innen freiwillig und bedarf der schriftlichen Anmeldung durch die Erziehungsberechtigten. Alle Nachmittagsangebote sind also entsprechend der individuellen Bedürfnisse und Interessen frei wählbar.

Unser Nachmittagsprogramm beginnt in der Regel im Anschluss an eine Mittagspause (13.25 Uhr bis 14.00 Uhr) ab 14:00 Uhr und endet um 15:30 Uhr. Blockveranstaltungen und Expeditionen können zeitlich abweichen.

Alle Schülerinnen und Schüler erhalten mindestens einmal pro Schuljahr eine Information über die Auswahl der wählbaren Angebote. Auf der Grundlage unseres Angebotskatalogs können sich unsere Schülerinnen und Schüler mit dem Einverständnis ihrer Erziehungsberechtigten für eines oder mehrere GTS-Angebote der LMS anmelden. Unser Ganztagsschulprogramm umfasst:

  • Arbeitsgemeinschaften
  • Projektkurse Sprachdiplom
  • Lerntreffs/Förderunterricht
  • Leseförderung in der LeseOase der LMS
  • In der Mittagspause besteht die Möglichkeit zur Teilnahme an einem kostenpflichtigen Mittagessen.
  • In Kooperation mit dem Jugendtreff „NoMoor“ der Gemeinde Stuhr ist an jedem Schultag eine sozialpädagogische Betreuung von 12.30 Uhr bis mindestens 15.30 Uhr gewährleistet.
  • Infos zu den Öffnungszeiten des NoMoor im Internet auf www.nomoor.de
lise-meitner-schule-bremen-gymnasium-hauptschule-realschule

Kontakt

Nina Conrad
Didaktische Leiterin
an der Lise-Meitner-Schule
conrad@kgs-moordeich.de  

Kooperation Schule / Jugendhilfe

Jugendtreff NoMoor
Leitung: Frau Silke Amrhein, Diplomsozialpädagogin
kontakt@nomoor.de
www.nomoor.de

NOCH
FRAGEN?